Mittwoch, 27. Juni 2018

Juni..schon wieder fast vorbei

Hallo Zusammen,

leider ist der Juni schon wieder fast vorbei und es ist viel passiert.

Wir fangen im Mai an:

 Am 10.05.2018 war Spargelfest und ich hatte wieder einen Stand dort  Es hat wieder viel Spaß gemacht. Danke für die netten Gespräche und die vielen Aufträge. Das Wetter hat zum Glück auch mitgespielt, sodass es ein erfolgreicher Tag war.

Hier ein paar Impressionen von meinem Stand:




Vom 12.05.-01.06.2018 war ich mit meinem Mann in Spanien. Wir waren zwischen Alicante und Valencia. Es war richtig schön. Schaut selbst:









Im Juni.

Am 24.06.2018 war im Wurmauenpark Geilenkirchen wieder der Kunst & Handwerkermarkt.
Hier ein paar Eindrücke von diesem Tag.  Das Wetter war toll und die Leute waren begeistert von meinem Schmuck.
Schaut selbst:



Da bald Sommerferien sind, könnt ihr euch gerne jetzt schon für Workshops/ Kindergeburtstage anmelden. Weitere Infos später.

Schönen Abend.

eure Gudula

Sonntag, 6. Mai 2018

Alles Neu macht der Mai

Hallo,

nach langer Zeit kommt wieder ein neuer Post.

 Als erstes möchte ich noch ein paar Fotos vom Frühlingsmarkt im Dalheim , am 15. April zeigen. vielen Dank für die netten Gespäche.






Dann laufen die Vorbereitungen fürs Spargelfest am 10. Mai  auf Hochtouren. Hier ein paar von den neuen Kreationen für den Markt. Wie immer findet ihr mich auf der Dorfstraße. Informationen rund ums Spargelfest findet ihr auf Facebook.













Das Thema Beton ist auch noch nicht abgeschlossen, da werde ich nächste Woche einen Pflanzring aus Kunststoff mit Beton ausgießen. Mal schaun wie das aussieht. Man kann dann, wenn es ausgehärtet ist, Blumen dadrin einpflanzen und dekorativ auf den Tisch stellen. Bericht kommt dann nächste Woche.

Also besucht mich am Donnerstag, den 10 Mai von 10.00 Uhr bis18.00 Uhr auf dem Spargelfest. Würde mich sehr über euren Besuch freuen.

Ein schönen kreativen Sonntag.
Liebe Grüße
Gudula Rütten




Samstag, 31. März 2018

Frohe Ostern

Ich wünsche euch frohe Ostern! Ein paar schöne freie Tage und erholt euch gut. :) 

Eure Gudula

Donnerstag, 29. März 2018

Creativa und noch mehr Beton und Raysin

Huhu,

hier kommt noch ein verspäteter kleiner Beitrag über die Creativa:

Morgens hatte mein Mann mich bis Mönchengladbach mitgenommen, da ja die Fahrkarte/Eintrittskarte nur im VRR Berreich benutzt werden darf. Dann bin ich mit dem Zug bis Dortmund gefahren. Während der Zugfahrt und in der S-Bahn hatte ich viele nette Gespräche und war dann im Nuh da. Man muss sich das so vorstellen, überall nur Creative Frauen mit Rucksäcken, Schiebekoffer und Taschen.

Angekommen an der Messe, kam  man direkt in Halle 5 rein, und ich war direkt an den tollen Perlenständen. :) Viele bekannte Perlengeschäfte, Perlerinnen waren dort und hatten liebevoll ihre Stände mit neuen Perlen, Anleitungen und Zubehör - alles was eine Perlerin eben braucht - :) dekoriert. Ich habe dann dort meine Liste schön abgearbeitet, ohne Liste ist man dort wirklich aufgeschmissen, weil man dann denkt, oh das kann ich noch gebrauchen und nimmt es mit. Und dann Zuhause, hat man die Farbe der Perlen schon , also vorher schön den Bestand abfragen. Und dann bin ich nach der Liste und die Creativa App nacheinander die Halle 4, 6,7 und 8 abgegangen. Bei mir ist ja noch das Thema Beton und Raysin, das feine weiße Gießpulver ein Thema.

 Dort habe ich einen Stand mit Knetbeton gefunden, der vorgeführt hat, wie Knetbeton funktioniert und was man damit alles machen kann und sogar verziehren.  Erinnert euch, ich hatte ja einige Probleme meine Schalen mit dem Kreativ Beton hinzukriegen. Das werde ich auf jeden Fall noch ausprobieren.

Dann waren auch viele kleine neue Handmade-Stände mit Schmuck, Deko, wo junge Kreative ihre Ideen zeigten. Es waren so viele schöne Sachen dort und ich habe einige Bilder gemacht. Das Thema Backen ist immer noch sehr aktuell, das Battle, wer das schönste Kleid kreativ mit Fondant auf einer Puppe kreativ formt, so dass es nach einem Abendkleid aussieht.

Ich zeige euch, noch ein paar Bilder von der Creativa. Ich habe noch einen kurzen Ausflug zu einem Origamistand gemacht. Ich habe mit Hilfe einer sehr netten geduldigen Frau, die am Origami Stand war, einen kleinen Hasen gebastelt. Das hat Spaß gemacht.

So und jetzt kommen noch meine Bilder:











Zum Schluss meine Ausbeute



Hier kommen auch noch die versprochenen Dekoteile, die ich gegossen habe:







Da wir ja seit Montag Osterferien hatte ich am Dienstag einenWorkshop, wo sich drei Kinder mit Beton und Raysin kreativ austoben konnen. Sie fanden das toll, vielen Dank das ihr so toll mitgemacht habt. :)
.
Auch hier auch ein paar Bilder: Da es draußen ja in Strömen regnete, hatte ich die Tische als Stationen im Wohnzimmer aufgebaut.







Und wer jetzt Lust bekommen hat, kann gerne bei mit dem Kreativ-Beton, Knetbeton oder das weiße Gießpulver ausprobieren. Einfach anrufen und Termin ausmachen.

Ein schönes kreatives Wochenende wünscht euch
Gudula Rütten

Mittwoch, 14. März 2018

Rund um Ostern

Huhu,

na, wie haben euch meine Beton Dekosachen gefallen ? Ich habe noch einige neue Sachen ausprobiert, aber das kommt später. Diese Dekoteilchen müssen noch aushärten.

 Heute zeige ich euch was zum Thema Osterbasteln:

Ein kleines Ostertablett.:



Ein Osterkörbchen:




Und hier noch mal ein Keilrahmen für einen Workshop mit dem aktuellen Thema "Einhorm"




In den Osterferien biete ich wieder Workshops für Kinder und Erwachsen an. Diese Muster können gebastelt werden und vieles mehr. Aber auch Wünsche werden berücksichtigt. Es können Basteltüten für Ostern nach deinen Wünschen gepackt werden. Einfach anrufen und anmelden.

Vom 14. 03. - 18.03.18  ist die Creativa in Dortmund, einer der größten Bastelmessen Deutschlands.. Dort werde ich dann an einem Tag hinfahren und nach weiteren Ideen schauen und meine Einkaufsliste abarbeiten. :) Ich freue mich schon.

Dann noch ein Hinweis auf den ersten Markt in diesem Jahr, wo ich meinen Schmuck ausstelle und verkaufe:





Ein schönen schönes Tag und bis bald

Gudula Rütten

Dienstag, 13. März 2018

Rund um Beton

Hallo,

heute kommt ein neuer Post - Rund um Beton und anderes Gießmaterialen.

Mit Beton kann man sehr vielseitig arbeiten und ist voll im Trend als Dekomaterial.

Das erste, was ich damit ausprobiert haben, waren die halbrunden Schalen.  Man nehme einen aufgeblasenen Luftballon, lege den auf einen hohen Gegenstand, so dass er gut fest liegt.
Mit einem Pinsel verteile ich ein bißchen Öl auf den Ballon, damit sich die Schale nachher besser löst, bzw. wenn der Ballon kaputt gestochen wird, nicht kaputt geht.

Das Betonpulver wird in das Wasser geschüttet und verrührt. Die Mengenangaben varieren von Hersteller zu Hersteller, oder man benutzt herkömmlich aus einem Baumarkt den "normalen" Beton und Sand. Alles gut glatt verrührt und keine Klümbchen mehr drin, streicht man den Ballon mit dem Beton ein, rutscht der Beton vom Ballon runter, muss noch ein bißchen pulver beigemixt werden. Er muss ziemlich fest- so das man ihn formen kann und nicht fliesst. Den Luftballon bis zur Hälfte. nicht mehr  Bitte darauf achten, das man den Beton richtig dick verteilt hat, sonst bricht die Schalen, bei meinen Versuchen ist das auch passiert. ..und die Schale war kaputt. Also nochmal. Aber es hat funktioniert.




Dann habe ich aus Actimel Flaschen und Müller Milch Flaschen kleine Osterhasen gebastelt. Einfach die saubere Kunststoff-Flasche mit ein bißchen Öl ausspülen und los gehts mit der angrührten Betonmasse. Zwischendurch ein bisschen rütteln, damit der Beton sich gut verteilt und keine Luftbläschen entwickelt. Kleine Hasenohren mit Biegedraht biegen und die in leicht festere Masse einstecken. Trocknen lassen und Bemalen.


Dann war ich im Betonrausch. Ich habe geschaut, was kann man noch so aus Beton gießen?
Habe mir verschiedene Formen gekauft und ausprobiert. Schaut mal:



Bei meiner Suche rund um Beton habe ich  noch ein Gießpulver von Ryher "Raysin" entdeckt. Es ist ein weißes feines Pulver, dass auch mit Wasser verrührt wird. Es ist wenn es trocken ist, ganz glatt und fein glänzend. Diese Gießmasse habe ich ganz einfach in eine Kunststoff-Form gegossen. Einen Tag trockenen lassen und da kamen dann diese "Teilchen" raus. Man kann es bemalen oder nach belieben mit dem Farbpulver, dass in verschiedenen Farben gibt beimischen.- Fast vergessen zu schreiben :)



Das wärs erstmal rund um Beton. Wer jetzt Lust hat, einiges mit Beton auszuprobieren, kann das Material bei mir kaufen oder bei mir einen Workshop buchen.

Einen schönen Tag
Gudula Rütten